In-Your-Face.de

The Detectors - Deny

Sie sind hier

The Detectors - Deny

Bandname: 
The Detectors
Titel der CD: 
Deny
Releasetermin: 
30.03.2012
Label: 
True Rebel Records
URL der Label-Seite: 
http://www.true-rebel-store.com/
Kontaktieren: 
http://www.myspace.com/thedetectors

 

„Unpolitisch macht Hirntod!“, war mal ein Punk-Slogan vor ein paar Jahren. Die Aussage dahinter beherzigen die jungen Nordlichter THE DETECTORS jetzt schon seit neuen Jahren, einer Single und der jetzt zweiten Langrille „Deny“. Sich den Irrwegen der modernen Gesellschaft verweigern ist ihr Anliegen, obwohl sich den aktuellen musikalischen Trends zu verweigern trauen sie sich nicht ganz. 

Trotzdem haben die drei Neumünsteraner Punks das Herz am richtigen Fleck und machen doch insgesamt ganz schönen Punkrock, der alles hat, wofür Punk stehen sollte: Message, Rotz und Melodien. Hymnisch-kämpferisch sind die 15 Songs auf „Deny“, teilweise mit hohen Ohrwurmpotenzial und erinnern mehr als ein mal an die Platzhirsche von ANTI-FLAG. Ecken und Kanten lassen sich aber noch überall im poppigen Streetpunk der DETECTORS finden, auch wenn „Along the Way" schon fast nur aus Zucker zu bestehen scheint. Und zu viel Zucker ist bekanntlich ungesund. Zwischen ernsten Themen wie „Sarazin“, „The Defence Lobby (Is A Crime On Humanity)“ und „Slaughterhouse-Mentality“ mischen sich glücklicher Weise auch humorvolle Songs wie das mitreißende Reggae-groovige „I Was A Teenage Capitalist“ und sorgen so für ein lockeres, nicht ganz so verbissenes Gesamtbild, so wie es die vorgenannten Heroes ebenfalls bevorzugen. Die wedeln einem ja auch nicht permanent mit der rot-schwarzen Flagge vor der Nase rum. THE DETECTORS kommen ja schließlich nicht aus dem tristen England, sonst wären sie ja auch eine Crust-Punk-Kapelle. So aber gehen THE DETECTORS sehr gut ins Ohr und in den Kopf und werden sich auch einen Platz in nicht nur weiblichen Herzen schaffen.

Auch bei alten Wegelagerern wie meiner einer treffen THE DETECTORS nicht auf taube Ohren, sondern haben schon die ein oder andere Runde gedreht ohne Abnutzungserscheinungen zu zeigen. Das will schon was heißen, wenn es um Pop-Punk geht. Allein wegen „Hope“ lohnt es sich, sich „Deny“ zuzulegen. Gute Band, gute Musik, gute Aussage!

Bewertung

(Bewertung: 8 von 10 Lumpis)

Leserbewertung

Eigene Bewertung: Keine Average: 8.6 (19 Bewertungen)

Weitere Infos zu

Kommentare

Bild des Benutzers idwtla

was verstehst du unter pop-punk? wenn man mal fragen darf.

Bild des Benutzers Yo

Ist doch ne ganze Menge Pop dabei. Mich erinnern die sehr an Cashless

Neuen Kommentar schreiben

MP3-Download

Kommentare

Shop

Das neue IYF-Merch - jetzt vorbestellen