In-Your-Face.de

Force Attack Festival: Das Ende des Punkerspektakels?

Sie sind hier

Force Attack Festival: Das Ende des Punkerspektakels?

Chaos beim Force Attack Festival ist allen langjährigen Besuchern gewiss nichts Neues und gehört sicherlich zu diesem Kultfestival, wie der Köter zum Punker. Was aber in diesem Jahr passiert, erschüttert selbst hartgesottenste Asselpunker: Eine Woche vor dem Festivalwochenende gibt es noch keine Location, wo das Ganze überhaupt stattfinden soll. Ein kurzfristiger Umzug nach Berlin (ohne Zeltmöglichkeiten) ist in letzter Sekunde gescheitert; das ursprüngliche Festivalgelände in Ostsee-Nähe scheint sowieso vom Tisch. Auf der Seite selber muss man dann auch noch folgendes über sich ergehen lassen:

Heute mittag hat leider die Arena (Location in Berlin - Anm. d. Redaktion) ihre gestrige Zusage wieder zurück genommen. Mit einem mal findet dort an "unserem" Wochenende ein Videodreh statt, der am Nachmittag davor bei unserem Telefonat noch nicht bestätigt war. Für uns ist es leider die allerletzte Möglichkeit, in Berlin noch was zu finden. Bleibt am Apparat, in den nächsten Stunden kann noch eine Sache dort klappen... An alle, die jetzt schon wieder wegen "wo pennen wir denn da?" rumheulen und ihre Tickets erstattet bekommen wollen: Schlafen können wir, wenn wir tot sind! Wenn wir eine Location haben, werden wir natürlich auch mit dem Laden reden, ob Besucher auch dort übernachten können. Aber pennt nicht schon, wenn nach der letzten Band noch die KOT Filme gezeigt werden... Der Felix zieht euch dann die Hammelbeine lang! Ach ja: Schon mal was von dem Wort SOLIDARITÄT gehört? Wir müssen da jetzt durch, und zwar ZUSAMMEN!

Der kurzfristige Location-Wechsel wurde mit folgendem Statement bekannt gegeben:

"Berlin, Berlin- wir fahren nach Berlin! Das Force Attack macht ein Gastspiel!!
Auf in die Arena nach Treptow. http://www.arena-berlin.de/ Selbes Datum. Die Szenebezirke Kreuzberg, Neukölln und Friedrichshain sind nur einen Steinwurf entfernt. Leider ohne zelten, aber so einen Luxus braucht man ja in Berlin nicht. Die Neuigkeit kann schon auf allen Kanälen verbreitet werden! Oder MUSS!
2013 gehts dann aber wieder an die Ostseeküste! Nachdem sämtliche finanziellen Resourcen 2011 innerhalb von Stunden weggespühlt wurden, war jetzt einfach keine Kohle da, eine ordentliche Open Air Geschichte auf die Beine zu stellen.
Wir fahren alle in die Punker- Hochburg und machen das Beste draus! Wie immer! Und am Wasser sind wir dort auch, das schöne Spreeufer hat auch seine Reize. Und die Berliner Meute kann ja noch Gäste aufnehmen!
Wenn unsere Webmaster wieder wach und nüchtern sind, kommt das auch auf die Homepage!
Neu: es wird auch Tageskarten für 20 Euro geben! Und die KOT Filme werden nach dem letzten Konzert auch gezeigt.
Wer einschläft, wird angemalt...
Das Leben ist zu kurz für Langeweile! Ahoi! Imre"

Update 23.07.2012:

Es gibt Neuigkeiten zum Festival - folgende Nachricht wurde via Facebook verbreitet:

Wir laden ein zur einer privaten Soli-Party "Rettet das Force Attack!"
Sie findet statt vom 27. bis 29. Juli in 17153 Reuterstadt Stavenhagen auf dem Tankhaus - Gelände, wo auch schon das legendäre "Bands für Bands" Open Air stattfand.
Also bucht eure Zugtickets um, kommt zahlreich und zeigt Solidarität! Verbreitet die Nachricht und lasst euch nicht von irgendwelchen "fällt aus" - Gerüchten schocken!
Der Bahnhof Stavenhagen ist nur ca. 300 Meter vom Tankhaus entfernt, in ca. 5 Minuten ist ein Freibad erreichbar (Eintritt 1,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro).
Das Wetter soll supertoll werden, schaut mal auf den gängigen Wetterseiten!
Bei der Soli-Party spielen alle Bands, die fürs Force Attack angekündigt sind nach dem Zeitplan, wie er bekannt ist und natürlich auf zwei Bühnen!
Zusammen sind wir stark! Eure Soli Crew!

Update 24.07.2012:

Laut einem Bericht von ndr.de gibt es für den neuen Austragungsort Stavenhagen noch keine Genehmigung. Das Ordnungsamt möchte vorher erst ein Sicherheitskonzept von Veranstalter Imre Sonnenvend - ob er das rechtzeitig vorlegen kann, bleibt abzuwarten. http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/forceattack101.html

Weitere Infos gibt es hier:

http://www.forceattack.de
https://www.facebook.com/forceattackfestival

Kommentare

Bild des Benutzers HotRail

Die haben laut ihrer FB Seite ne neue location gefunden.

"Hallo Leute!
Trotz aller Meckerer und Widrigkeiten haben wir es geschafft: das Force Attack findet statt! Wir haben ein schönes Festivalgelände gefunden, Open Air mit gemütlichem Zeltplatz an der Mecklenburger Seenplatte. 200m vom Bahnhof, Schwimmbad gleich um die Ecke. Natürlich spielen alle Bands wie geplant auf 2 Bühnen. Spätestens morgen veröffentlichen wir die genaue Location, Punkrock Pur rund um die Uhr!"

http://www.facebook.com/forceattackfestival

I'm hardly feeling human anymore,
Enough to drag my body from the floor.

Neuen Kommentar schreiben

Shop

Das neue IYF-Merch - jetzt vorbestellen