In-Your-Face.de

ZSK - Herz für die Sache

Sie sind hier

ZSK - Herz für die Sache

Bandname: 
ZSK
Titel der CD: 
Herz für die Sache
Releasetermin: 
10. Mai 2013

Als im August 2011 die Meldung reingeflattert kam, dass sich die Berliner Polit-Punks von ZSK zu einer kurzen Reunion entschlossen haben, war die Freude bei den Fans der Band natürlich groß - so groß, dass die angekündigten Reunion-Shows innerhalb kürzester Zeit in größere Locations verlagert werden mussten.

Doch auch nach diesen Shows wollte der Ansturm auf die Band einfach nicht abreissen und so wurde aus dem Plan einer kurzen Reunion die Rückkehr der lautesten Stimme der Anti-Nazi-Bewegung. Im Laufe der vergangenen 18 Monate muss dann auch irgendwann der Gedanke an ein neues Album im Raum gestanden haben - und aus dem kristallisierten sich im Laufe der Zeit 12 Songs heraus, die jetzt auf "Herz für die Sache" das Licht der Welt erblicken.

12 Songs in 32 Minuten - da darf man natürlich keinen Kuschelrock erwarten. Der Opener "Antifascista" ist ein Schlachtruf in Richtung rechten Gedankenguts, eine Warnung an den braunen Sumpf, eine Provokation, die wenig Platz für Interpretationen lässt. "Unsere Stadt, merkt euch das, für euch ist kein Platz da! [...] Egal wo ihr auftaucht, wir sind zuerst da! [...] Wir brauchen kein Verbot, denn wir können das viel besser!" - beeindruckend, wie sich Sänger Joshi gesanglich auf dem neuen Album verausgabt und so den Songs und der Message die nötige Härte verleiht.

Doch nicht nur die Nazis bekommen auf "Herz für die Sache" textlich kräftig auf's Maul. Inhaltlich wird unter anderem dem "Unity"-Gedanken neues Leben eingehaucht ("Der richtige Weg", "Herz für die Sache"), der Umweltorganisation Sea Sheperd eine Stimme verliehen ("This Fight Is Far From Over"), wichtigen Institutionen und Locations gehuldigt ("Viel Glück") und sich auf humorvolle Art und Weise mit dem Vorwurf des Punkverrates (passenderweise mit einem Gastauftritt von Bela B.) auseinandergesetzt.

Musikalisch liefern ZSK ein Album so frei von Kompromissen ab, dass einem manchmal ob der Geschwindigkeit fast schon schwindelig werden kann. Die Felle werden durchgängig in Hochgeschwindigkeit verdroschen, die Saiten-Instrumente bekommen die unbarmherzig auf- und ab-schrammelnden Punkrock-Fäuste ihrer Besitzer zu spüren - kein Vergleich zum Vorgänger "Discontent Hearts And Gasoline", auf dem es ein ganzes Stück ruhiger zur Sache ging. 

Gleichzeitig wurden hier aber auch einige der stärksten Songs der Bandgeschichte auf einem Album versammelt. Das kraftvolle und kämpferische "Antifascista" etwa, das treibende und Gemeinschaftsgefühle hervorrufende "Herz für die Sache" oder das an die gute alte ZSK-Zeit erinnernde "Bis jetzt ging alles gut" - allesamt Volltreffer der Berliner. 

Am Ende eines Durchlaufs von "Herz für die Sache" ist klar: Noch nie haben ZSK so druckvoll, energiegeladen und kämpferisch geklungen. "Herz für die Sache" kehrt zu den Wurzeln der Bandgeschichte zurück, übertrifft diese aber noch um Längen - ohne Übertreibung kann man hier wohl vom besten Album der Bandgeschichte sprechen!

Bei Amazon bestellen

Image of Herz Für Die Sache
Label People Like You Records (Sony Music)
Preis EUR 13,99
Image of Herz für die Sache (Deluxe Edition)
Label People Like You Records (Universal Music)
Preis
Image of Herz für die Sache [Vinyl LP]
Label People Like You Records (Universal Music)
Preis

Tracklist

1. Antifascista
2. Der richtige Weg
3. Herz für die Sache
4. Was wollt ihr hören?
5. Before we go
6. Lichterketten
7. Bis jetzt ging alles gut
8. This fight is far from over
9. Unser Schiff
10. Viel Glück
11. Punkverrat
12. Soll das alles gewesen sein?

Bewertung

(Bewertung: 8 von 10 Lumpis)

Leserbewertung

Eigene Bewertung: Keine Average: 7.5 (15 Bewertungen)

Weitere Infos zu

Kommentare

Bild des Benutzers Johnb903

You have brought up a very good details , thankyou for the post. befeaccaedcg

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare

Shop

Das neue IYF-Merch - jetzt vorbestellen