In-Your-Face.de

Counterparts - The Current Will Carry Us

Sie sind hier

Counterparts - The Current Will Carry Us

Counterparts - The Current Will Carry Us
Bandname: 
Counterparts
Titel der CD: 
The Current Will Carry Us
Releasetermin: 
28.10.2011
Label: 
Victory
URL der Label-Seite: 
http://www.victoryrecords.com/
Kontaktieren: 
http://www.myspace.com/counterparts

Nichts ahnend öffne ich den Umschlag aus dem Headquarter und finde gleich zwei Victory-Releases darin. Das Label steht ja bekanntlich für Dicke-Hosen-Hardcore oder so'n modernen Kreisch-Hardcore, hin und wieder sind auch echt gute Sachen darunter, aber auch viel Ausschuss. Der erste Eindruck, den COUNTERPART hinterlassen, ist schon mal indifferent ob des ungewohnten Coverartwoks, das einen jungen Mann im Gras auf dem Rücken liegend zeigt, über dem drei Greifvögel kreisen, vielleicht Geier. Vermittelt bei mir ein Gefühl von Verzweiflung und Machtlosigkeit. 

Der Musik der fünf Kanadier ist beim ersten Durchlauf schon eine verzweifelte Note zu zuordnen, aber abgrundtief negativ sind die elf Songs nun auch nicht. Auch hängen COUNTERPART ihre Fahne nicht in den Trendwind, sondern versuchen, ihre eigene Version von Hardcore zu spielen, was natürlich unglaublich schwer ist. Insofern kommen einem viele Bands in den Sinn, die für eine ähnliche musikalische Interpretation stehen, COMEBACK KID, um nur eine zu nennen. COUNTERPART sind aber noch jung und und frisch (und unverbraucht), was sich in den Songs ausdrückt, die eine gehörige Portion Energie freisetzen und doch sehr die Gefühlswelt der Jungs widerspiegeln zu scheinen. Mal intensiv schleppend und dann wieder wütend schnell wechseln sich die Lieder ab, die manchmal zu lang wirken, da in den Songs selber nicht so viel passiert. Selbst nach dem dritten Durchlauf bleibt kein Song großartig im Ohr, eine Melodie hier und da ist ja selbst im Handbuch „Hardcore für Dummies“ nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Der Kreischgesang hat in der Gänze von „The Current Will Carry Us„ eher das Prädikat „beliebig“ verdient, obwohl sich schon ein paar eigenständige Nuancen eingeschlichen haben. 

Vielleicht bin ich auch einfach zu alt für so ein Zeug, aber „The Current Will Carry Us“ ist doch recht anstrengend, nur bedingt eingängig, dafür aber intensiv und sehr direkt. Das Gesamtbild ist sehr geschlossen, keine Hits, aber auch keine Rohrkrepierwer. Also stelle ich den Daumen mal in einem 45 Grad-Winkel auf.

Tracklist

Bewertung

(Bewertung: 6 von 10 Lumpis)

Leserbewertung

Eigene Bewertung: Keine Average: 6.7 (6 Bewertungen)

Weitere Infos zu

Kommentare

Bild des Benutzers -schuetzz-

Ich finde das Album richtig stark & topt sogar noch das sehr gelungene Debüt "Prophets" :D

Neuen Kommentar schreiben

MP3-Download

Shop

Das neue IYF-Merch - jetzt vorbestellen